Totraum


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]


Geschrieben von waldi am 19. Dezember 2018 08:41:30:

Als Antwort auf: Re: Innovationszyklen? Nostalgie? Fortschrittsverweigerung? Alzheimer? geschrieben von Johannes D am 18. Dezember 2018 17:19:10:

Servus Johannes,

> Die Steuerung der Pöl-Konzentration steht und fällt auch mit dem Totraum der ESP, also, wie lange dauert es, bis die Änderung des Zugeführten Kraftstoffes "an den Düsen ankommt". Das kann ich jetzt gerade gar nicht einschätzen, hier ist ein KGR eher kontraproduktiv.

Genau, da hast Du Recht, aber hier fängt dann die Quadratur des Kreises an.
Einerseits keine Kraftstoffvermischung, und andererseits ein zeitnahes Erreichen des Mischungsverhältnisses in der ESP, bzw, an der Düse ist schlichtweg nicht möglich.
Man muss sich dann für eine Variante entscheiden. Entweder habe ich zuhnehmend ein verändertes Mischungsverhältnis im Pöltank, und eine relativ schnelle Dosierung in der ESP, oder ich habe eine Differenzierte Kraftstofftrennung in einem sehr trägen System.
So etwas zu optimieren geht ohne einen Pölsensor und irrsinnigem Mess-und Rechneraufwand nicht.

Viele Grüße

Waldi

Wie lesenswert findest Du diesen Beitrag?                 Info zur Bewertung




Antworten:


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]