Re: Wieso sind die fetten Jahre vorbei?


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]


Geschrieben von Gary am 23. Dezember 2018 00:44:38:

Als Antwort auf: Wieso sind die fetten Jahre vorbei? geschrieben von Hansewolfgang am 22. Dezember 2018 17:44:48:

Hi Wolfgang,

es macht mir Sorge das viele nichts abbekommen vom Reichtum. Meine Situation macht mir da keine Sorgen, als Eigenheimbesitzer wäre ich ja auch dumm. Bei mir alles fett..

Aber es ist viel Kapital unterwegs, es werden Häuser zum spekulieren gekauft und verkauft, Mieter sind dabei unerwünscht. Das ist doch eine kranke Entwicklung.

Wenn ich in München bin fällt mir auf das es dort "dicke" Geschäftsautos oder Kleinwagen gibt. Hier auf dem Land ist das deutlich durchmischter.

Ein Postbote war auch früher kein Großverdiener, aber er konnte alleine seine Familie ernähren. Zahlen habe ich keine, aber warum spricht man von alten und neuen Verträgen ?

Was mich auch beschäftigt, wie soll es in den Reichen Ländern weiter gehen ? Sollen wir wirklich Mauern bauen ? Zäune ? Auf der ganzen Welt sehen die Menschen auf ihren Handys wie gut es uns geht. Die wollen auch Kuchen und weniger Brot. Ich kann das gut nachvollziehen. Wie sollen wir das Problem lösen ?


Uns geht es hier verhältnismäßig gut, auch die Putzfrau ist krankenversichert. Zum Teil wissen wir dank Internet viel mehr über die Welt und machen uns deshalb mehr Gedanken.


Wie lesenswert findest Du diesen Beitrag?                 Info zur Bewertung




Antworten:


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]