Re: 1,9TDI in einem RWD-Volvo


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]


Geschrieben von Poelscheich am 09. Januar 2019 09:54:08:

Als Antwort auf: Re: 1,9TDI in einem RWD-Volvo geschrieben von Franz aus Polen am 08. Januar 2019 14:53:12:

Hei.
Doch im wesentlichen ist der Motor als R4 / R5 / R16 und 1.6 / 2.0 / 2.4 gleich, also Kolben, Pleuel, Hub, Wirbelkammer, Kopfauslegung, ....

Nur der Getriebe- und Schwungradflansch wächst beim Sprung von 4 auf 5 Zylinder...
Auch etwas spätere R3 haben die gleiche Anbindung wie der R4, sobald der Sprung zum R5 / VR5 / V6 / R6 kommt eben nicht mehr. Dort selst ist viele Jahre wiederrum alles untereinander mehr oder weniger kompatibel.
Was quasi plug&play passt wäre ein Quattroantrieb vom Audi A6 C5 mit 1.8T oder vom A4 B5/B6 mit 1.8T und 1.9 TDI, wenn du die Idee des blockierten Langsdiffs weiterspinnen willst. Das gabs durchaus so....
Grüße

Wie lesenswert findest Du diesen Beitrag?                 Info zur Bewertung




Antworten:


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]