Re: Warmes Pöl mit HD-Video?


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]


Geschrieben von waldi am 25. Januar 2019 16:31:44:

Als Antwort auf: Warmes Pöl mit HD-Video? geschrieben von Funman am 25. Januar 2019 11:49:43:

Servus Hajo,

>Ich verstehe gerade nicht, warum heutzutage für ein temperaturgesteuertes Ein- und Ausschalten von irgendetwas ein 32-Bit-Computer mit Linux oder Windows 10, HDMI-Videoschnittstelle mit HD-Auflösung und mehreren USB-Schnittstellen notwendig ist. Ich habe eine solche Aufgabe vor 45 Jahren mit zwei Transistoren gelöst. Kann mir das mal jemand bitte erklären? Achnee, bitte doch nicht. Mir ist schon schlecht.

Doch, jetzt muss ich aber sonni.
Du hast natürlich prinzipiell Recht, aber jetzt vergleiche mal die Autos von vor 45 Jahren mit dem, was sich heute auf den Straßen findet. Da passen 3 stabile Kippschalter mit Kontrolleuchte einfach nicht mehr ins Bild.
Sicher, das ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber es ist auch ein Stück weit der Gang der Dinge. Ewig gestrig zu bleiben ist es auch nicht.


>>"wobei die modernen HDPs den Kraftstoff gar nicht mehr so erhitzen."

>Das tun die alten auch nicht, da gibts diesbezüglich keinen Unterschied. Die Hitze entsteht im Druckregelventil beim Absteuern des überschüssigen Kraftstoffs. Der Unterschied ist, daß bei neuen Systemen der Kraftstoff zusätzlich vor der HDP grob dosiert wird, so daß weniger abgesteuert wird und auch weniger Wärme entsteht.

Ja, auch da hast Du Recht, aber ich wollte es möglichst einfach ausdrücken.
Es ist leichter zu entscheiden, ob da CP1, CP3, CP3.1 oder was anderes draufsteht.

Viele Grüße
Waldi

Wie lesenswert findest Du diesen Beitrag?                 Info zur Bewertung




Antworten:


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]