Re: Kam mir dann auch


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]


Geschrieben von huebi am 23. Januar 2021 21:04:02:

Als Antwort auf: Kam mir dann auch geschrieben von waldi am 23. Januar 2021 19:42:37:

Moin Waldi.

>Wenn ich hier alles aufschreiben wollte, was bisher bei der Aktion alles schief läuft und gelaufen ist, werd ich nicht mehr fertig 47.
Aber die Irrungen und Wirrungen auf dem Weg zum Erfolg sind doch genau das, was das Lernen ausmacht. Gleich richtig machen und dann nicht zu wissen warum finde ich viel schlimmer.

>Wer kommt denn auf die bescheuerte Idee, die Verschlußschraube vom Prüfanschluß mit Loctite Endfest einzukleben? So einer gehört mit Katzenscheiße erschossen!
Sei froh, dass es nicht UHU Endsieg ist. Damit aufgeklebt, kannst Du beim Zahnriemenrad auch gleich die Schreckschraube weglassen.

>Und dann stell ich nach wieviel Hin und Her fest, dass mein Manometer nicht tut.
Pressluft-Goetz in Mannheim schafft hier Abhilfe. Wahlweise sogar mit Glyzerindaempfung.

>Spannung kommt an den PD-Elementen an. LED Lichtorgel sieht lustig aus grins.
>Glühwürmchen glühen.
>Fehlerspeicher : Nix
>Bremsenreiniger: einmal ganz kurz losgenagelt, seitdem auch damit nix.
>Kompression: 23,5 - 20,5 - 21 - 22,5
>Kommt mir arg wenig vor, aber das kann durchaus an dem Adapter liegen, weil mir das M8 x 1er Gewinde nicht ganz gerade gelungen ist. Außerdem ist in diesem Adapter unheimlich viel Volumen, aber anders scheint es mir nicht zu gehen. Zumindest nicht mit meinen Mitteln.
Wenn Du innen im Adapter, der in das Gluehkerzenloch geschraubt wird, noch ein Schraderventil einbaust, bleibt der Druck hinter dem Ventil stehen und der Totraum wird damit ausgeglichen. In der Poelhoehle funktioniert der Adapter so.

>Schorsch hat was von 1,5 bar Vordruck geschrieben.
>Sollte das so viel ausmachen?
Die "Hochdruckpumpe" hat eine richtig hohe Foerdermenge und ist eine richtig tolle Konstruktion. Luft abscheiden kann sie jedenfalls auch perfekt und in grossen Mengen. Ich habe letztes Jahr einfach mal den Ruecklauf am Tank abgeklemmt und ihn in einen Kanister verlaengert, um den Tank leer zu bekommen.
Und das hat richtig gut funktioniert. Selbst als fast nur noch Luft kam, lief der Motor vollkommen ungeruehrt weiter.


Viele Gruesse,
huebi

Wie lesenswert findest Du diesen Beitrag?                 Info zur Bewertung




Antworten:


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]