Re: Häää


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]


Geschrieben von Hanomedes am 16. Februar 2021 21:18:13:

Als Antwort auf: Re: Häää geschrieben von Joachim S am 16. Februar 2021 16:01:24:

Hallo Jo,

ich erinnere mich an eine Disskussion im mit der Weile funktionsuntüchtigen "Erdgasfahrerforum", dort wollte mir auch jemand erklären, dass die CNG Flasche des Truthans äh, Turans nicht explodiert sei, wobei ich gänzlich anderer Meinung war. Allerdings würde ich in diesem Fall tatsächlich nicht davon sprechen, dass das Auto explodiert ist, da anders als bei Dem Hybridgolf keine Druckwelle im inneren des Autos war, was auch daran gut erkennbar ist, dass keine Scheiben herausgefolgen sind.

Der Vorteil von CNG Flaschen gegenüber Batterien ist, dass sie nur bei erkennbar schlechtem äußeren Zustand (Rost, Unfallschaden) explodieren und nicht schon im Neufahrzeugen.

Gott sei Dank, es scheinen sowohl bei CNG aus auch bei Batterien nur Produkte von VAG zu explodieren, bei anderen Marken ist dieses Phänomen gänzlich unbekannt!

CNG Flaschen sind entweder im Innenraum untergerbacht (Umrpstungen) wo sie gut geschützt gegen Rost und Unfälle sind, oder außerhalb (wo der Innenraum gut gegen expoldierende Flaschen geschützt ist, daher ist die Gefahr einer Explosion im Inneraum fast Null,

Grüße
Dominik

Wie lesenswert findest Du diesen Beitrag?                 Info zur Bewertung




Antworten:


[ FMSO.DE - Fahren mit Salatöl (deutsch) ]